Dresscode Smoking

Der Vermerk: Dresscode Smoking ist entweder auf der Einladung zu einer Hochzeit zu finden, oder er wird bei einer offiziellen Abendveranstaltung gewünscht. Weil der Smoking nicht vor 18 Uhr angelegt wird, startet das Fest üblicherweise erst nach dieser Uhrzeit. Handelt es sich um eine Hochzeit, die bereits am Vormittag beginnt, wird erwartet, dass sich die Gäste umziehen.

Dresscode Smoking kann als eine Unterordnung der semi-formalen Kleiderordnung verstanden werden. Denn schließlich geht es sowohl noch eleganter (mit dem Frack), aber auch ein schicker formloserer Kleiderstil ist mit Anzug und Krawatte möglich. Auch wenn der Dresscode den Namen des Herrenkleidungsstückes trägt, ist die Dame ebenfalls an diese Kleiderordnung gebunden. Sie muss sich dem Stil ihres Partners anpassen.

Dresscode Smoking

Dresscode SmokingWie sich Herren beim Dresscode Smoking kleiden sollen, lässt sich schon am Namen der Kleiderordnung erkennen. Sie tragen selbstverständlich einen Smoking.

Dabei haben Männer die Wahl zwischen einem einreihigen oder einem zweireihigen schwarzen Anzug mit Seidenstreifen am Bein. Wer sich für den Einreiher entscheidet, darf auf den Kummerbund oder die Weste keinesfalls verzichten. Der Zweireiher kleidet auch ohne Weste oder Kummerbund.

Damen müssen sich in der Eleganz den Herren anschließen. Das heißt, auch wenn es sehr hübsche Anzüge für Damen gibt, sollten sie sich fürs Kleid entscheiden. Sie haben die Wahl zwischen einem knielangen und einem bodenlangen Abendkleid oder einem Cocktailkleid.

Wer sich bei der Kleiderordnung Smoking unsicher ist, ist mit dem Dresscode Black Tie optimal beraten. Lediglich in Kleinigkeiten, wie der Rocklänge oder der Farbe der Fliege, unterscheiden sich die beiden Kleidungsstile.

Dresscode Smoking für Damen

Da die Bekleidung der Herren bereits durch den Namen festgelegt ist, bleibt die Frage, was Frauen tragen, im Raum stehen. Um sich dem Chic und der Eleganz des Partners anzupassen, sollten sie sich zwischen Abendkleid und Cocktailkleid entscheiden.

Nimmt der Partner die Kleiderordnung etwas lockerer und wählt, entgegen der Empfehlung des Smoking Knigge, keine schwarze, sondern eine farbige Fliege, können Frauen auf das bodenlange Abendkleid verzichten. Ein knielanges Abendkleid oder ein Cocktailkleid stehen dann der Eleganz des Partners in nichts nach.

Dabei ist zu beachten, dass grelle und leuchtende Farben ebenso tabu sind, wie allzu große Muster. Das elegante Kleid ist einfarbig oder sehr dezent gemustert und besteht aus einem edlen Stoff. Dazu wird echter Schmuck angelegt, der aber, ebenso wie das Make-up, nicht zu üppig ausfallen darf.

Dresscode Smoking für Damen - Beispiele:

  • Schickes Cocktailkleid (mindestens knielang)
  • Elegantes Abendkleid bodenlang oder knielang
  • Kurzes Jäckchen oder Stola
  • Hautfarbige Nylonstrümpfe oder hautfarbende Feinstrumpfhose
  • Geschlossene Lederpumps passend zum Kleid mit einer Absatzhöhe zwischen drei und sechs Zentimetern
  • Abend-Make-up nicht zu auffällig
  • Echter Schmuck in Maßen

No Go's: jegliche Art von Hose oder Anzug, Minirock oder Minikleid, grobe Stoffe wie Jeans oder Cord, T-Shirt, Top, durchsichtige Bluse, Strumpfhosen mit Muster, Söckchen, Sandaletten, High Heels mit Absatz über acht Zentimetern, Ballerinas, grelles Make-up, unechter Schmuck, aufdringliches Parfum.

Dresscode Smoking für Herren

Bei dieser Kleiderordnung stellt sich für den Herren nicht die Frage was er anziehen soll, sondern wie er einen Smoking trägt. Das Wichtigste ist dabei, dass der edle Abendanzug nicht vor 18 Uhr angelegt wird. Im Übrigen wird unterschieden zwischen dem einreihigen und dem zweireihigen Smoking.

Während beim Einreiher entweder eine schwarze Weste, die aus dem selben Stoff genäht ist, wie der Anzug, oder ein seidener Kummerbund Pflicht sind, kann beim Zweireiher darauf verzichtet werden. Unter der Smokingjacke, die auch dann nicht abgelegt wird, wenn die Sonne scheint, tragen Männer ein langärmeliges, weißes Hemd mit verdeckter Knopfleiste und Klappkragen.

An den Ärmeln wird das Smokinghemd mit Manschettenknöpfen verschlossen, die, neben dem Ehering und eventuell einem Herrenring den einzig sichtbaren Schmuck darstellen, den Männer anlegen. Statt der Armbanduhr wird eine elegante Taschenuhr gewählt. Abgerundet wird der männliche Chic mit schwarzen Herrenkniestrümpfen und schwarzen Lackschuhen.

Dresscode Smoking für Herren - Beispiele:

  1. Schwarzer, einreihiger Smoking mit schwarzer Weste aus dem Anzugstoff oder aus Seide
  2. Schwarzer, einreihiger Smoking mit Kummerbund aus Seide
  3. Schwarzer, zweireihiger Smoking
  4. Weißes, langärmeliges Smokinghemd
  5. Schwarze oder farbige Fliege, eventuell mit leichtem Muster, aber keinesfalls zu auffällig
  6. Taschenuhr
  7. Schwarze Herrenkniestrümpfe
  8. Schwarze, geschlossene Lackschuhe

Fauxpas: Eleganter Anzug statt Smoking, helle oder farbige Weste, Krawatte statt Fliege, Fliege in greller Farbe, einreihiger Smoking ohne Weste oder Kummerbund, Hemd in auffälliger Farbe, T-Shirt, Top, sichtbare Goldkette, helle Socken, sichtbares Bein, Lederstiefel, Turnschuhe, Stiefel.

Tipps für den Dresscode Smoking

  • Achten Sie unbedingt darauf, dass Ihre Kleidung gut sitzt. Die Smoking Hose darf weder zu lang noch zu kurz sein. Sie liegt vorne leicht auf den Lackschuhen auf und schließt hinten mit dem Absatz ab.
  • Selbstverständlich sollten nicht nur das Smoking Jackett und die Hose knitterfrei sein, sondern auch das Abendkleid, beziehungsweise das Cocktailkleid der Damen darf keine Falten werfen.
  • Der auf Nabelhöhe sitzende Hosenbund bleibt beim Smoking immer verdeckt. Beim Einreiher trägt dazu die Weste oder der Kummerbund bei, beim Zweireiher bleibt das Jackett stets geschlossen.
  • Damit Frauen im leichten Abendkleid neben ihrem Begleiter nicht frieren müssen, sollten sie unbedingt eine elegante Stola oder eine schicke, kurze Jacke überhängen. Im Gegensatz zu den Männern dürfen Damen ihre Jacke ausziehen, falls sie schwitzen.
  • Handy und Geldbeutel gehören beim Smoking nicht in die Hosentasche, sondern werden in der Jacketttasche verstaut.
  • Um Schweißflecken zu vermeiden, sollten Sie nicht nur auf ein gutes Deodorant setzen, sondern Ihren Smoking auch aus einem hochwertigen, natürlichen Stoff erwerben.