Dresscode festlich elegant

Eine festlich elegante Kleiderordnung kann zu unterschiedlichen Anlässen gefordert sein. Oft findet sich auf der Einladung zur Hochzeit der Vermerk: Dresscode festlich, elegant. Aber auch die Geburtstagsfeier, ein Abendessen oder ein Jubiläum können im genannten Kleiderstil begangen werden. Wer sich unsicher ist, sollte bei der Kleiderordnung festlich elegant eher overdressed als underdressed erscheinen.

Zu beachten ist lediglich, dass die Gäste bei einer Hochzeit der Braut nicht die Show stehlen dürfen. Befindet sich auf der Hochzeitseinladung der Hinweis, dass festlich-elegante Kleidung erwünscht ist, sollten die Damen auf ein weißes oder beiges Kleid verzichten und stattdessen ein Cocktailkleid mit dezentem Muster wählen.

Dresscode festlich elegant

Dresscode festlich elegantFestlich elegant heißt auf jeden Fall, dass Jeans, Cord, Leder und grobe Stoffe tabu sind. Es ist mindestens der Dresscode Tenue de Ville angesagt.

Die Kleidung kann aber auch schicker wie beispielsweise nach der semi-formalen oder der formalen Kleiderordnung ausgewählt werden. Allerdings ist hierbei etwas Fingerspitzengefühl angesagt, denn wer eleganter als der Gastgeber erscheint, begeht einen Fauxpas.

Anzugfarben sollten beim festlich eleganten Dresscode dunkel und dezent ausfallen. Die Dame trägt Rock, Kleid, Kostüm oder Hosenanzug. Auch Schmuck sollte nicht zu üppig angelegt werden. Ein schrilles Outfit ist ebenso wenig gefragt, wie ein zu legerer Kleidungsstil.

Im Sommer bestimmen leichte Seidenstoffe die festlich elegante Garderobe, im Winter wird auf hochwertige Baumwolle zurückgegriffen. Dieser Dresscode eignet sich sowohl für eine private Jubiläumsparty, wie auch zum eleganten Geschäftsessen.

Dresscode festlich elegant für Damen

Bei festlich elegant dürfen Damen sowohl im Kleid oder im Rock, beziehungsweise im Kostüm gehen, wie auch im edlen Hosenanzug. Die Rocklänge sollte keinesfalls kürzer als Kniehöhe sein. Wenn es sich um eine Abendveranstaltung handelt, ist auch ein Abendkleid möglich. Eleganz und Festlichkeit setzen außerdem voraus, dass Frauen möglichst wenig Haut zeigen.

Das bedeutet, ein tiefer Ausschnitt sollte zumindest durch Spitzenstoff verhüllt sein. Kurze Ärmel sind ebenso unerwünscht, wie Beine ohne Strumpfhose. Wird es zu heiß, dürfen Damen (im Gegensatz zu Herren) eine Kostümjacke oder die Stola ablegen. Für den Fall, dass es zu kalt wird, ist es daher ratsam immer eine schicke Stola oder ein kurzes Seidenjäckchen mitzunehmen.

Dresscode festlich elegant für Damen - Beispiele:

  • Eleganter, schmaler Rock mit Knielänge kombiniert mit einer langärmeligen weißen oder hellen Bluse im Pastellton und einer passenden Jacke
  • Schickes Cocktailkleid
  • Edles Etuikleid
  • Ansprechendes Kostüm in Kombination mit heller, einfarbiger Bluse
  • Chiquer Hosenanzug zusammengestellt mit einfarbiger, langärmeliger Bluse
  • Hautfarbene Feinstrumpfhosen oder hautfarbene Nylonstrümpfe
  • Lederpumps mit einer Absatzhöhe zwischen drei und sechs Zentimetern

No Go's: Jeanshosen, Jeanskleid, Minirock, T-Shirt, Top, Strickweste, Lederjacke, tief ausgeschnittenes Kleid, Netzstrümpfe, Söckchen, Schuhe ohne oder mit zu hohem Absatz, Stiefel mit hohem Schaft, Turnschuhe, Sandaletten.

Dresscode festlich elegant für Herren

Wer im Alltag stets Jeans trägt, mag eine Stoffhose vielleicht schon als elegant betrachten. Die normale Bundfaltenhose hat jedoch nichts mit der Kleiderordnung festlich elegant zu tun. Um diesem Dresscode zu entsprechen, sollten sich Herren mehr in Schale werfen. Ein dunkler Anzug ist in diesem Fall ein Muss.

Ebenfalls obligatorisch sind die passenden Schuhe und ein einfarbiges, helles, langärmeliges Hemd. Wer keine Krawatte anlegen möchte, kann ein hübsches Tuch umbinden.

Keinesfalls darf das Hemd bis zur Brust aufgenköpft werden. Ebenso sollten Herren während der Veranstaltung ihr Jackett stets anbehalten. Um nicht ins Schwitzen zu geraten, sind hochwertige Stoffe, wie Seide oder Baumwolle, für den Anzug unerlässlich.

Dresscode festlich elegant für Herren - Beispiele:

  1. Schwarzer, dunkelblauer oder dunkelgrauer Anzug kombiniert mit weißem, langärmeligem Hemd
  2. Schwarzer, dunkelblauer oder dunkelgrauer Anzug kombiniert mit hellem, langärmeligem Hemd in einem Pastellton
  3. Krawatte einfarbig oder mit dezentem Muster passend zum Anzug
  4. Einfarbige, dunkle Fliege passend zum Anzug
  5. Dezent gemustertes Seidentuch zum Umbinden
  6. Smoking kombiniert mit weißem, langärmeligem Hemd
  7. Dunkle Herrenkniestümpfe oder schwarze Herrensocken
  8. Schwarze Lederschnürschuhe

Fauxpas: Jeans, Cordhose, Lederhose, T-Shirt, Poloshirt, bunter Anzug, grelle Krawatte, Hemd in leuchtender Farbe oder mit auffälligem Muster, Hawaii-Shirt, Krawatte mit großem Muster, bunte Fliege, weiße Socken, Socken mit Aufschrift oder Bild, Cowboystiefel, Turnschuhe, Sandalen.

Tipps für den festlich eleganten Dresscode

  • Achten Sie darauf, dass Ihr festlich elegantes Outfit optimal sitzt. Nichts ist peinlicher, als eine Hose, die am Po einschneidet oder als Hochwasserhose nur bis zum Knöchel reicht.
  • Neben der schicken Kleidung muss beim festlich eleganten Dresscode ebenfalls auf ein gepflegtes Äußeres großer Wert gelegt werden. Damen und Herren tragen lange Haare niemals offen, sondern binden sie zusammen. Bei Frauen wirkt eine hübsche Hochsteckfrisur noch edler.
  • Zu viel Schmuck ist ebenso fehl am Platz, wie der falsche Schmuck. Das heißt, Piercings sollten möglichst abgelegt werden und Tattoos sollten (durch die Kleidung verdeckt) unsichtbar sein.
  • Wenn Sie unsicher sind, ob Ihr Outfit nicht zu edel wirkt, fragen Sie entweder beim Gastgeber nach oder orientieren Sie sich am Ort der Festlichkeit. Handelt es sich beispielsweise um eine romantische Hochzeit, die auf einer Burg gefeiert wird, sollten Sie sich festlicher kleiden, als wenn Sie zu einer zünftigen Geburtstagsfeier im Saal einer Gaststätte geladen sind.
  • Damen sollten sich bei ihrer Kleidung stets nach dem Begleiter richten. Das heißt, wenn der Herr einen Anzug trägt, entscheidet sich die Dame für Rock und Bluse oder ein schickes Cocktailkleid. Hat ihr Begleiter den Smoking gewählt, sollte die Dame auf Rock und Bluse oder den Hosenanzug verzichten und sich stattdessen für ein elegantes Etuikleid oder ein hübsches Cocktailkleid entscheiden.