Dresscode Musical

So vielfältig, wie die Stilrichtungen der Musik und die Sparten der Schauspielkunst ist auch das Musical. Es gibt Musicals für Erwachsene und für Kinder, lustige Aufführungen und gesellschaftskritische Werke. Sie können ein Musical in einem Musicaltheater besuchen, oder eine Musicalaufführung im Stadttheater ansehen.

Manche der Darbietungen werden auf Freilichtbühnen gezeigt, andere finden in eigens dafür gebauten Musical-Häusern statt. Weil die Mannigfaltigkeit der Musicals so groß ist, lässt sich ein einheitlicher Dresscode nicht festlegen. Und selbstverständlich müssen Sie Ihre Kleidung auch darauf abstimmen, ob Sie während der Darbietung im Freien sitzen, oder sie in einem geschlossenen Raum genießen.

Dresscode im Musical

Weil das Musical live aufgeführt wird, und kein aufgezeichneter Film abläuft, gibt es eine Kleiderordnung. Die Schauspieler bemühen sich, Ihnen eine angenehme Aufführung zu gestalten. So sollten auch Sie sich beim Outfit Mühe geben. Das heißt, ausgebeulte Jeans oder abgetragene T-Shirts sind beim Besuch eines Musicals nicht angebracht.

Dresscode MusicalUm sich für das Musical passend anzuziehen, sollten Sie auf die örtlichen Gegebenheiten achten. Findet die Aufführung im Freien statt, müssen Sie für alle Eventualitäten gerüstet sein. Doch sowohl bei Sonnenschein, wie auch bei Regenwetter können Sie auf ein geschmackvolles Äußeres achten.

Selbst wenn es sehr heiß ist, müssen Sie nicht im Bikini erscheinen. Und ist Regen angesagt, macht sich ein Regenmantel allemal besser, als der abgetragene Ostfriesennerz. Richten Sie sich in Ihrem Outfit auch nach dem Haus, in dem die Aufführung stattfindet.

In einem prunkvollen Theater sollen Sie sich eleganter kleiden, als zu einem Musical, das auf kleiner Bühne stattfindet. Allerdings werden die Abendrobe und der Smoking eher zum Opernbesuch erwartet, als zum Musical. Mit einem kleinen Schwarzen und einem schicken Anzug ist auch im großen Haus der Etikette Genüge geleistet.

Es spielt auch eine Rolle, ob es sich um ein Musical für Erwachsene, für Kinder oder Familien handelt. Ist es nur für Erwachsene, sind Stil und Eleganz angebracht. Beim Familienmusical wird nicht erwartet, dass Sie den Sprössling in einen Anzug stecken. Und auch beim Kindermusical sollten die kleinen Zuschauer in sauberem Outfit erscheinen.

Last but not least gibt es noch die Musical Premieren, die etwas mehr Chic erfordern, als eine Show, die bereits Jahre läuft. Und in den Kult-Musicals, wie beispielsweise "Die Rocky Horror Picture Show" kleiden Sie sich dem Motto entsprechend. Das heißt, je toller die Verkleidung ausfällt, umso besser kommt Ihr Look an.

Dresscode Musical für Damen

Auch wenn Sie sich gerne chic kleiden, sollten Sie es für das Musical nicht übertreiben. Lassen Sie – außer bei der Premiere - das lange Abendkleid im Schrank. Gehen Sie zu einer klassischen Musical Aufführung, sind Sie mit einem Cocktailkleid auf jeden Fall stilvoll angezogen.

Aber auch der Hosenanzug eignet sich für ein elegantes Outfit. Wer sich darin nicht wohl fühlt, ist in einer schlichten Hose mit Bluse oder im Rock keinesfalls underdressed. Auch wenn es keinen ausgesprochenen Musical Dresscode gibt, sollten Sie nicht in abgewetzten Jeans, T-Shirt oder Bikini erscheinen.

Für eine Nachmittagsvorstellung oder ein Familienmusical fällt die Kleiderordnung noch lockerer aus. Wählen Sie Ihr Outfit passend zu dem Ihrer Familie. Besuchen Sie die Aufführung auf einer Freilichtbühne, passen Sie die Kleidung den Wetterverhältnissen an.

Dresscode Musical für Damen - Beispiele:

  • Premiere: Elegantes Cocktailkleid in Knielänge, beigefarbige Stola, hautfarbige Nylonstrumpfhose, Highheels farblich passend zum Kleid, attraktiver Gold- oder Silberschmuck
  • Großes Theater: Schicker Hosenanzug, farblich passende Pumps, helle Bluse, hübscher Gold- oder Silberschmuck, attraktives Abend-Make-up
  • Kleines Haus: Schwarzer Bleistiftrock knapp über dem Knie endend, langärmelige Bluse in pastell, blauer Blazer, hautfarbige Feinstrumpfhosen, Pumps passend zur Bluse, geschmackvoller Schmuck
  • Familienmusical: Dunkelblaue Bundfaltenhose, weiße Carmenbluse, blaue Pumps, attraktiver Schmuck, unaufdringliches Make-up
  • Freilichttheater – schönes Wetter: Schickes Sommerkleid, helle Feinstrickweste, Sommersandalen mit Absatz, dezenter Schmuck, leichtes Tages-Make-up, Sonnenbrille
  • Freilichttheater – schlechtes Wetter: Dunkelbraune Stoffhose, langärmelige Bluse, beigefarbige Jacke, schwarzer Stoffmantel, schwarze Stiefeletten, unaufdringliches Tages-Make-up, Regenjacke

No Go's: Bikini, Crop Top, Trägershirt, kurzer Minirock, Hotpants, abgetragene Hosen, ausgebeulte Cordhosen, Jeans im Destroyed Look, Ledermontur, Leggins, Flip Flops, Clogs, Crocs, Bikerstiefel, abgetragene Schuhe, Sportschuhe.

Dresscode Musical für Herren

Wenn Sie nicht zu einer Premiere gehen, dürfen Sie auch in großen Häusern die Krawatte zu Hause lassen. Sowohl die ausgebeulte Hose, wie auch die moderne Löcherjeans sind aber fehl am Platz. Gehen Sie in einem großes Theater, sollten Sie sich entsprechend eleganter kleiden, als in einem kleinen Haus.

Wählen Sie fürs große Musical einen Anzug und ein schickes Hemd. Im kleinen Theater ist auch eine attraktive Chino ausreichend. Besuchen Sie eine Familienvorstellung, sollten Sie Ihre Garderobe dem Outfit der übrigen Familienmitglieder anpassen. Für das Musical unter freiem Himmel passen sich den Wetterverhältnissen an.

Dresscode Musical für Herren - Beispiele:

  1. Premiere: Schwarzer Anzug, langärmeliges Hemd in einem Pastellton, schwarze Herrenkniestrümpfe, schwarze Halbschuhe
  2. Großes Theater: Schicker Anzug, helles Langarmhemd, schwarze Socken, schwarze Leder-Sneakers
  3. Kleines Haus: Dunkelblaue Chino, langärmeliges graues Hemd, schwarzes Jackett, schwarze Herrensocken, schwarze Loafer
  4. Familienmusical: Dunkle Stoffhose, helles Hemd oder Polo, schwarze Socken, dunkle Sneakers
  5. Freilichttheater – schönes Wetter: Leichte Stoff- oder Leinenhose, nicht kürzer als eine Bermuda, helles Hemd oder Polo, leichte Socken, Halbschuhe oder Loafers, Sonnenbrille
  6. Freilichttheater – schlechtes Wetter: Graue Stoffhose, langärmeliges Hemd, anthrazitfarbige Jacke, grauer Stoffmantel, schwarze Halbschuhe, Regenjacke

Fauxpas: oben ohne, Muscle-Shirt, Trägershirt, T-Shirt mit Werbeaufschrift, abgeschnittene Jeans, ausgebeulte Cordhose, Jeans im Destroyed Look, Bikermontur, abgetragene Hosen, weiße Tennissocken, Flip Flops, Clogs, Crocs, Herrensandalen, Bikerstiefel, abgetragene Schuhe, Sportschuhe.

Tipps für diesen Dresscode

  • Wenn Sie den Musical Besuch als Abschluss für eine Städtereise planen, vergessen Sie nicht, sich elegantere Kleidung einzupacken. Denn nach Museumsbesuchen und langen Wanderungen ist die bequeme Freizeitkleidung verschwitzt. Ziehen Sie sich vor dem Musical um und sorgen Sie dafür, dass die Aufführung auch durch Ihr Outfit zum besonderen Event wird.
  • Findet das Musical auf einer Freilichtbühne statt, gebietet es der Respekt, dass Sie keinen übergroßen Hut wählen. Ebenso ist es für den Hinternachbarn nicht erfreulich, wenn Sie sich mit dem Regenschirm gegen die Nässe schützen. Ein Regenmantel hält Sie nicht nur trockener, sondern versperrt auch den anderen Zuschauern nicht die Sicht.
  • In verschiedenen Musical Häusern werden beim Eintritt Taschenkontrollen vorgenommen. Stellen Sie sich auf eine etwas längere Wartezeit ein und erscheinen Sie rechtzeitig. Nehmen Sie nichts mit, was Ihnen Ärger einhandeln könnte.
  • Sind Sie unsicher, ob es für Ihr gewähltes Musical Besonderheiten zu beachten gibt, informieren Sie sich im Internet. Alle bekannten Häuser besitzen eine Webseite. Außerdem gibt es etliche Erfahrungsberichte, die ebenfalls einige Fragen beantworten können.