Dresscode Black and White

Jedes Fest bekommt einen besonderen Touch, wenn ein zusätzliches Motto vorgegeben wird. Da kann eine Faschingsparty zusätzlich zur 60er Jahre Party oder zur Rock & Roll Party werden, die Hochzeit wird zur Mittelalter Hochzeit und aus dem Geburtstagsfest wird die Black and White Party. Wenn beim Feiern ein Motto vorgegeben ist, sollten sich Gäste wie natürlich auch der Gastgeber an diesen Leitgedanken halten.

Während der Gastgeber bei der Schwarz und Weiß Party sowohl die Dekoration, wie auch die Speisen auf das Motto abstimmen kann, sind die Gäste nur hinsichtlich ihrer Kleidung an die beiden Farben gebunden. Sie sollten also in black and white erscheinen. Dieser Dresscode ist nicht zu verwechseln mit Black Tie und auch White Tie, wobei es sich um festliche Kleidung rund um den Smoking oder den Frack handelt.

Dresscode Black and White

Dresscode Black and WhiteWer zu einer Black and White Party eingeladen ist, kommt, wie der Name schon verrät, entweder in Schwarz oder in Weiß oder in Schwarz Weiß. Das heißt, sowohl die Damen, wie auch die Herren sollen sich im Outfit entweder

  • auf ein rein schwarzes Kleid beziehungsweise Anzug,
  • ein nur weißes Kleid beziehungweise Anzug,
  • oder auf eine Kombination aus beiden Farben festlegen.

Farbtupfer, wie beispielsweise eine rote Krawatte oder ein blaues Haarband sind bei der Black and White Party nicht erwünscht!

Neben der Schwarz-weiß Regel sollten die Partygäste außerdem den Anlass des Festes beachten. Wer zu einer Hochzeit geladen ist, die unter dem Motto Schwarz Weiß steht, darf sich elegant anziehen. Steht eine Geburtstagsparty unter der Losung Black and White, wird casual black and white Kleidung erwartet.

Dresscode Black and White für Damen

Der Dresscode Black and White legt nicht fest, ob die Dame im Kleid, im Rock oder in Hosen erscheinen soll. Handelt es sich um eine Abendveranstaltung, ist häufig auf der Einladung zusätzlich zum Motto festgelegt, ob das Outfit chic oder casual sein soll. Beim eleganten Schwarz Weiß Auftritt kann sowohl das kleine Schwarze angelegt werden, wie auch ein weißes, langes Abendkleid.

Handelt es sich um eine Party, auf der die Gäste eher leger gekleidet erscheinen sollen, ergänzt die weiße Bluse den schwarzen Rock oder die schwarze Hose perfekt. Accessoires, wie Haarbänder, Gürtel oder Tücher sollten ebenfalls in Schwarz oder Weiß gewählt werden.

Am strengsten muss diese Kleiderordnung ausgelegt werden, wenn der Gastgeber zusätzlich bestimmt, dass beispielsweise alle Damen in Weiß erscheinen sollen, während die Herren in Schwarz erwartet werden.

Dresscode Black and White für Damen - Beispiele:

  • Kleines Schwarzes kombiniert mit einem weißen Haarband
  • Weißes, langes Abendkleid
  • Cocktailkleid im Stil der 50er-Jahre in Weiß mit schwarzen Tupfen, kombiniert mit einem schwarz weiß gestreiften Haarband
  • Schwarzer Rock oder Hose in Kombination mit einer weißen Bluse
  • Schwarze Bluse mit weißem Rock oder weißer Hose
  • Schwarze Nylonstrümpfe
  • Schwarze oder weiße High Heels, Sandaletten oder Pumps

No Go's: Farbige Bluse, farbige Hose, farbiger Rock oder farbiges Kleid, farbige Jacke oder Mantel, buntes Haarband, weißes Sommerkleid mit buntem Blumenmuster, auffälliger, bunter Schmuck, farbige Tasche oder farbige Schuhe.

Dresscode Black and White für Herren

Damit das Black and White Motto der Party erhalten bleibt, müssen sich natürlich auch die Herren der Schöpfung daran halten. Wenn es sich um eine Veranstaltung handelt, bei der ein elegantes Outfit erwartet wird, ist der schwarze Anzug gefragt. Wer besonders punkten will, kann auch den Smoking anlegen.

Ist die Black and White Party eher ein Fest, zu dem die Gäste in legerer Freizeitkleidung erscheinen sollten, darf zur schwarzen Hose oder der schwarzen Jeans ein weißes Hemd oder ein weißer Rollkragenpullover getragen werden. Die Ärmel können beim Langarmhemd locker aufgekrempelt werden. Die Krawatte darf weggelassen werden oder kann durch ein schwarz-weißes Tuch ersetzt werden.

Dresscode Black and White für Herren - Beispiele:

  1. Schwarzer Anzug mit weißen Hemd und schwarzer oder schwarz-weißer Krawatte
  2. Smoking mit weißem Hemd
  3. Weißer Anzug mit schwarzem Hemd und weißer Krawatte
  4. Schwarze Hose und weißes Hemd oder weißer Rolli
  5. Weiße Hose und schwarzes oder schwarz-weißes Hemd
  6. Dunkle Herrensocken oder Herrenkniestümpfe
  7. Schwarze Lederschuhe

Fauxpas: Blaue Jeans, farbige Hose, farbiges Hemd oder farbige Krawatte, Krawatte mit buntem Muster, T-Shirt mit buntem Bild oder farbiger Aufschrift, bunte Söckchen, braune oder farbige Schuhe.

Tipps für den schwarz weiß Dresscode

  • Versuchen Sie nicht, durch eine bunte Ansteckblume oder ein farbiges Einstecktuch einen Farbtupfer zu setzen, sondern halten Sie sich strikt ans Motto. Das schwarz weiße Gesamtbild erfüllt nur dann seine Wirkung, wenn keiner aus der Reihe tanzt.
  • Wenn Sie unsicher sind, ob ein eleganter Kleidungsstil oder ein legeres Outfit erwünscht sind, denken Sie über den Anlass nach oder fragen Sie den Gastgeber. Zu einer Hochzeit oder einem runden Geburtstag sollten Sie einen schicken, schwarz-weißen Dress wählen, während der Junggesellenabschied oder eine Sommerparty eher im legeren Stil begangen werden.
  • Auch beim Faschingskostüm können Sie sich ans Motto halten. Das Zebra, der Sträfling oder auch ein Eisbär lassen sich aus den Farben Schwarz und Weiß ebenso perfekt kreieren, wie eine Fledermaus, eine Katze, ein Zirkusdirektor, die Nonne oder der Mönch.
  • Sind Sie zu einer Black and White Hochzeit geladen, bedenken Sie unbedingt, dass Sie der Braut nicht die Show stehlen dürfen. So verlockend es sein mag, ebenfalls im Brautkleid zu erscheinen, dieser Dress ist selbstverständlich tabu.
  • Versuchen Sie möglichst, sich auch beim Mantel oder der Jacke ans Motto zu halten. Sollte es Ihnen kalt werden, müssen Sie den Gesamteindruck der Black and White Party nicht durch einen farbigen Umhang stören. Besitzen Sie nur einen farbigen Mantel, nehmen Sie eine schwarze-weiße Strickjacke oder Stola mit.