Dresscode Casino

Ein Casino Besuch ist für die meisten Menschen etwas Besonderes. Neben dem Nervenkitzel und dem Wunsch, zu gewinnen, stehen im Spielcasino ein gehobenes Ambiente und das außergewöhnliche Event im Mittelpunkt. Und damit sich jeder an der extravaganten Atmosphäre freuen kann, gibt es in den Spielbanken eine Kleiderordnung. Dieser Dresscode ist nicht überall gleich, aber auf Stil und Chic wird immer Wert gelegt.

Entschließen Sie sich also im Urlaub kurzfristig, einen Abstecher ins Casino zu unternehmen, um dort Ihr Glück zu versuchen, dürfen Sie nicht in Strandkleidung ankommen. Denn sowohl im legeren Freizeitoutfit wie auch in Alltagskleidung wird Ihnen der Eintritt verweigert. Selbst in Spielbanken, die für lockere und moderne Gepflogenheiten bekannt sind, wird Wert auf ein stilvolles Auftreten gelegt.

Dresscode im Casino

Der Dresscode im Casino ist stets mit Chic und Eleganz verbunden. Das bedeutet jedoch nicht, dass Sie Ihr Styling nach einem Gala Abend ausrichten müssen. Wer mag, darf sich in Schale werfen. Erforderlich ist jedoch heutzutage in den meisten Spielbanken lediglich eine gehobene Freizeitkleidung.

Dresscode CasinoDiese Kleiderordnung lässt jedoch unterschiedlich auslegen. Während Sie beispielsweise im Casino von Baden Baden oder Velden als Herr ohne Sakko keinen Einlass finden, ist das Jackett in Bad Homburg nicht zwingend vorgeschrieben.

Oftmals unterscheidet sich der Dresscode für die unterschiedlichen Bereiche des Spielcasinos. Möchten Sie nur an den Automaten, müssen Sie sich nicht so elegant kleiden, wie wenn Sie am Roulette Tisch Platz nehmen wollen. Um an den Live Spielen teilnehmen zu dürfen, ist in den meisten Casinos ein gehobener Look erforderlich.

Das heißt: Zuviel Haut zeigen ist verpönt. Herren werden weder in kurzen Hosen, noch im Kurzarmhemd Einlass finden. Für Damen bedeutet es, dass der Sexappeal seine Grenzen hat. Im durchsichtigen Hauch von Nichts sind Sie im Spielcasino nicht erwünscht.

Weil das weibliche Geschlecht in der Regel erfreut ist, die elegante Garderobe ausführen zu können, sind die Vorschriften bezüglich der Damenbekleidung im Casino weniger streng, als für das Herren Outfit. Die Frage "Langes oder kurzes Kleid im Casino?" stellt sich von offizieller Seite nicht, denn erlaubt ist beides.

Nicht immer, aber meistens ist für das Casino Outfit der Herren sowohl das Hemd, wie auch das Sakko Pflicht. Damit Sie auch beim spontanen Entschluss zum Besuch der Spielbank nicht unverrichteter Dinge wieder umkehren müssen, bieten viele Casinos das Ausleihen von Sakkos gegen Gebühr an. Selbst ein passendes Hemd können Sie in einigen Spielbanken vor Ort erwerben.

Dresscode Casino für Damen

Ob schillernde, lange Abendrobe oder schwarzes, kurzes Etuikleid, im Casino dürfen Damen es tragen. Wichtig ist, dass Ihr Outfit geschmackvoll und chic wirkt. Wenn Sie sich für ein kurzes Kleid entscheiden, achten Sie darauf, nicht allzu viel Haut zu zeigen. Mit einer hauchdünnen, hautfarbigen Strumpfhose geraten Sie nicht ins Schwitzen, sehen aber viel eleganter aus.

Das lange Abendkleid darf vorne oder hinten einen Ausschnitt aufweisen. Allerdings sollten die Pobacken verhüllt sein, und auch die Brüste dürfen nicht aus dem Dekolleté fallen. Schillernde Kleider benötigen weniger auffällige Accessoires, als einfarbige, schlichte Kleidung.

Selbstverständlich sind Sie auch in einem adretten Rock und einer hübschen Bluse im Casino willkommen. Und wenn Sie allgemein nicht so der Kleidertyp sind, wählen Sie stattdessen einen geschmackvollen Hosenanzug aus. Selbst eine elegante Buntfaltenhose kombiniert mit einer stilvollen Bluse ergibt einen attraktiven Look.

Dresscode Casino für Damen - Beispiele:

  • Schwarzes Etuikleid, hautfarbige Feinstrumpfhose, beige Stola, goldene Ohrringe und Halskette, geschmackvolles Abend-Make-up, schwarze oder goldene Highheels
  • Violettes Cocktailkleid, weiße Perlenkette und Perlenohrringe, hautfarbige Strümpfe, schwarze Pumps, unauffälliges Abend-Make-up
  • Auffälliges Abendkleid mit silbernen Pailletten, silberne Ohrringe, kräftiger Lippenstift, hautfarbige Strumpfhose, silberne Highheels
  • Beige Bluse, dunkelbrauner Bleistiftrock, dunkelbrauner Blazer, goldene Kette und Ohrringe, hübsches Abend-Make-up, hautfarbige Nylonstrumpfhose, beige Kitten Heels
  • Dunkelblaue Bundfaltenhose, türkise Bluse, silberne Ohrringe und Halskette, hübsches Abend-Make-up, hautfarbige Nylonstrümpfe, dunkelblaue Sommersandalen mit Absatz

No Go's: kurzes Minikleid, kurzer Minirock, Hotpants, Shorts, ausgebeulte Cordhosen, Jeanshosen im Destroyed Look, Trainingshose, Jogginghose, Trägertop, Crop Top, Bikinioberteil, T-Shirt mit Werbeprint oder lustigem Spruch, Schlabbershirt, Kapuzenshirt oder Kapuzenpullover, durchsichtige Oberbekleidung, Flip-Flops, Turnschuhe, Fellstiefel, Sneakers, Badeschlappen, Thermoweste.

Dresscode Casino für Herren

Was zieht man im Casino an? Erlaubt ist alles, was chic aussieht. Wenn Sie einen Frack besitzen und den Besuch zum Anlass nehmen möchten, um das elegante Kleidungsstück auszuführen, steht dem nichts im Wege. Voraussetzung: Sie betreten das Casino nicht vor 18 Uhr. Denn der Frack ist ein ausgesprochener Abendanzug (siehe Dresscode White Tie).

Aber superelegant muss gar nicht sein. In den meisten Spielbanken ist es ausreichend, wenn Sie semi-formell gekleidet sind. Das heißt, Sie dürfen weder in kurzen Hosen erscheinen, noch ein T-Shirt oder ein Kurzarmhemd anziehen. Es ist jedoch ausreichend, wenn Sie sich für ein langärmeliges Hemd, eine Hose und Jackett entscheiden. Dabei gilt manchmal auch eine ordentliche Jeans als attraktive Beinbekleidung.

Dresscode Casino für Herren - Beispiele:

  1. Smoking, weißes Langarmhemd, schwarze Kniestrümpfe, schwarze Lederschuhe zum Schnüren
  2. Schwarzer Anzug, helles Langarmhemd im Pastellton, schwarze Herrensocken, schwarze Loafers
  3. Dunkelblauer Anzug, beiges Hemd mit langen Ärmeln, schwarze Socken, schwarze Leder-Sneakers
  4. Bundfaltenhose in Anthrazit, hellblaues Langarmhemd, schwarzes Jackett, schwarze Herrensocken, dunkelblaue Loafers
  5. Dunkelblaue Jeans, weißes Langarmhemd, graues Jackett, schwarze Socken und Leder-Sneakers

Fauxpas: kurze Hosen, Lederhosen, ausgebeulte Cordhosen, Jeanshosen im Destroyed Look, Goahosen, Pumphosen, Trainingshosen, Sporthosen, oben ohne, Trägertop, Weste auf bloßer Haut, T-Shirt im Schlabberlook, Hemd mit kurzen Ärmeln, Oberteil mit Werbeprint oder fetzigem Spruch, abgetragene Weste, Sandalen, Flip-Flops, Cowboystiefel, Turnschuhe, weiße Sneakers, Thermoweste.

Tipps für diesen Dresscode

  • Weil der Besuch einer Spielbank ein besonderes Event darstellt, zudem sie sich elegant kleiden, sollten Sie das respektieren. Es ist nicht angebracht, durch ein legeres Outfit, einem persönlichen Statement Ausdruck zu verleihen. Geht es Ihnen im Casino nur um das Spielen, sollten Sie sich für ein Online Casino entscheiden. Zuhause auf dem Sofa spielt die Kleiderwahl keine Rolle.
  • Haben Sie sich für einen Spontanbesuch im Spielcasino entschlossen und kein Jackett zur Hand, fragen Sie am Eingang nach. Nicht selten gibt es die Möglichkeit ein passendes Sakko auszuleihen.
  • Besitzen Sie keine angemessene Kleidung, besteht sowohl für Herren, wie auch für Damen die Möglichkeit ein schickes Outfit auszuleihen. In einem Kleiderverleih in Ihrer Nähe werden Sie fündig. Es ist preisgünstiger, sich für einen Tag schicke Kleidung auszuleihen, als sich neu einzukleiden.
  • Sind Sie unsicher, welcher Dresscode in dem von Ihnen ausgewählten Casino angesagt ist, sehen Sie vorher im Internet nach. Spielbanken betreiben Webseiten, auf denen die Kleiderordnung vermerkt ist. Außerdem finden sich zu den meisten Casinos Beschreibungen und Kritiken von Besuchern, in denen Sie ebenfalls über die Kleiderordnung informiert werden.